Drucken
PDF

Auslosung der Hallenstadtmeisterschaft

Geschrieben von: Sascha Doumen. Veröffentlicht in Allgemein - Startseite

Es ist das Highlight in der Region "zwischen den Jahren" und in der ersten Januarwoche: Die Mönchengladbacher Hallenfußball-Stadtmeisterschaft in der Jahnhalle zieht die lokale Szene acht Spieltage lang in ihren Bann, dazu kommen die Frauen- und Junioren-Wettbewerbe. Am Montagabend wurden die Gruppen ausgelost.

Vor knapp einem Jahr war es am Ende der Bezirksligist Odenkirchen 05/07, der mit Trainer Peter Schleuter den Wanderpokal der Rheinischen Post entgegen nehmen durfte. Der SV Lürrip war mal wieder Favorit - und scheiterte ebenso "mal wieder". Heute Abend steht zumindest schon einmal fest, in welcher Gruppenkonstellation in diesem Jahr in den Vorrunden begonnen wird.

Sechs Gruppe zu je fünf oder sechs Mannschaften werden ausgelost, wobei sich die Gruppensieger direkt für die Endrunde und die Gruppenzweiten für die Zwischenrunde qualifizieren, so dass am Vorschlusstag noch einmal zwei Endrunden-Teams ausgespielt werden. Die Diskussion, ob ein weiterer "Trainingstag" in der Zwischenrunde nicht sogar förderlich ist, wird wohl auch in diesem Jahr wieder geführt. Und es hat durchaus nicht selten spätere Sieger gegeben, die die "Ehrenrunde" gedreht haben.

Nun sind die Würfel gefallen und die sechs Gruppen stehen fest. Im Einzelnen sehen diese wie folgt aus:

Gruppe 1 (27.12.2012, 17.30 Uhr): Grün-Weiß Holt, Red Stars, Germania Geistenbeck, Blau-Weiß Wickrathhahn, Rot-Weiß Venn, 1. FC Bettrath.

Gruppe 2 (28.12.2012, 17.30 Uhr): Rheydter SV, Viktoria Rheydt, SC Hardt, Türkiyemspor, SV Rheydt 08, Eintracht Güdderath.

Gruppe 3 (29.12.2012,17.30 Uhr): SV Lürrip, Polizei SV, Victoria Mennrath, DJK Hehn, SC Rheydt-Odenkirchen-Süd, SV Dohr.

Gruppe 4 (30.12.2012, 11 Uhr): SC Rheindahlen, Rot-Weiß Hockstein, Fortuna Mönchengladbach, Turanspor, SV Wickrathberg, FC Maroc.

Gruppe 5 (30.12.2012, 17.30 Uhr): Odenkirchen 05/07, Sportfreunde Neuwerk, TuS Wickrath, Welate Roj, SC Broich-Peel.

Gruppe 6 (2.1.2013, 17,30 Uhr): 1. FC Mönchengladbach, DJK/VfL Giesenkirchen, SV Blau-Weiß Meer, SV Schelsen, Union Ay Yildiz.

Besonders heiß wird es am Sonntag, 30. Dezember, in der Jahnhalle. Dann stehen nämlich gleich zwei Gruppen an einem Tag an, was es seit Jahren nicht mehr gegeben hat. Und in Gruppe 3, wenn sich Lürrip und der Polizei SV messen werden, dürfte es ratsam sein, früh in der Jahnhalle zu sein: Ausverkauf fast garantiert!

Auch die Vorrunden-Gruppe der Frauen-Endrunde wurden gelost. Hier ergaben sich folgende Vorrundengruppen:

Gruppe A: Borussia Mönchengladbach, SV Lürrip, DJK/VfL Giesenkirchen, SV 08 Rheydt.

Gruppe B: FSC Mönchengladbach, 1. FC Mönchengladbach, Rot-Weiß Venn, Fortuna Mönchengladbach.

Gespielt wird die Frauen-Endrunde am Freitag, 4. Januar 2013, ab 17.30 Uhr in der Jahnhalle.

Quelle: www.fupa.net

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die Internetseite von BV Grün-Weiß Mönchengladbach e.V. sogenannte Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Hiermit akzeptiere ich Cookies dieser Webseite.