Drucken
PDF

Sieg im vierten Saisonspiel

Geschrieben von: Timo Losch. Veröffentlicht in Senioren - 1. Mannschaft

Unter perfekten Fußballerbedingungen spielten die Grün-Weißen am Donnerstagabend zu Hause, unter Flutlicht gegen den VFL Jüchen-Garzweiler.

Die Grün-Weißen mussten auf ihren Kapitän Ivan Gonzales verzichten. Außerdem verletzte sich Dominik Mühlen beim Aufwärmen. So musste Trainer Michael Holthausen erneut die Viererkette umstricken. Für Dominik Mühlen kam auf die rechte Abwehrbahn Christoph von Ameln, der bis dato noch kein Spiel von Anfang an für die Grünen durchspielte.

Pünktlich um 19:30 pfiff der Schiedsrichter das Topspiel an. Die ersten 10 – 15 Minuten dominierten die Jüchener und spielten sich zwei gute Torchancen heraus. Die Platzherren wurden von ihrem Trainer wachgerüttelt und wurden von Minute zu Minute besser. Sie passten sich dem Spiel der Jüchener an und probierten mit schnellen Kontern das Tor der Jüchener zu erreichen. Der erste der den Torreigen eröffnete war Enrico Zentsch, der bereits kurze Zeit später das 2:0 schoss. Voller Euphorie spielten die Grün –Weißen befreit auf. So gelang es auch Tobias Kliche mit einem stark geschossenen Freistoß die 3:0 Führung. Mit einem schnellen Doppelpass zwischen Michael Prigge und Tobias Reichert gelang es Michael Prigge zum 4:0. Nach einer Unaufmerksamkeit der Grün-Weißen gelang es den Jüchenern kurz vor der Halbzeit auf 1:4 zu verkürzen.

Nach der Halbzeit drehten die Gäste nochmals auf und versuchten mit aller Kraft das 2:4 zu erzwingen, doch die gut geordnete Viererkette der Grün-Weißen ließ nichts mehr zu. Mit zunehmendem Spielverlauf nahm auch die Härte zu. Trainer Michael Holthausen wechselte Stürmer Aleko Margaritis in der 72 Minute für Tobias Kliche ein und hatte mit ihm ein glückliches Händchen. Der bullige Stürmer brauchte nicht lange und erzielte das 5:1. In der 78 Minute kam der motivierte David Depes für Timo Losch. Er fügte sich sehr schnell ins Spiel ein und erzielte das letzte Tor des Abends zum 6:1. Kurz vor Schluss wurde Tobias Reichert durch Tim Kerfers ersetzt, der jedoch nicht mehr viel zum Spielverlauf beitragen konnte.

Der Schiedsrichter pfiff das Spiel Grün Weiß Holt gegen VFL Jüchen Garzweiler nach 90 Minuten pünktlich ab. Das Trainerteam der Holter war mit dem Ergebnis ihrer Mannschaft sehr zufrieden.

Mit viel Euphorie Empfangen die Grün-Weißen am Donnerstag, den 20.09.2012 in der 3. Runde des Kreispokals, die Red Stars MG an den Holter Sportstätten.

Aufstellung:

Thelen – Von Ameln – Schumacher – Metz – Brinks – Kliche (72. Margaritis) – Prigge – Esser – Reichardt (85. Kerfers) – Zentsch – Losch (78. Depes)

Tore: 1:0 Zentsch (20.), 2:0 Zentsch (25.), 3:0 Kliche (31.), 4:0 Prigge (40.), 4:1 (43.), 5:1 Margaritis (83.), 6:1 Depes (87.)

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die Internetseite von BV Grün-Weiß Mönchengladbach e.V. sogenannte Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Hiermit akzeptiere ich Cookies dieser Webseite.