Drucken
PDF

Unsere F1-Fohlen überzeugen bei Turnieren

Geschrieben von: Hermann Kaisers. Veröffentlicht in Junioren - F-Junioren

Die Erfolgsgeschichte um Hermann Kaisers und seine Holter Fohlen aus der F1-Jugend setzt sich fort. In der vergangenen Woche haben die Jungs wieder einen starken Turnierauftritt gehabt und als Lohn den 2. Platz beim LaOla Cageball Cup an die Holter Sportstätten geholt.

Turnier-Platzierung:

1. FC Wegberg-Beeck
2. Grün Weiss Holt
3. TUS Wickrath
4. Fortuna Köln

f1

Unsere F1 hat zudem für das Turnier am 23.05.2015 (Pfingsten) beim 1. FC Viersen folgende Gruppengegner zugelost bekommen:

FC Everton (England)
Lommel United (Belgien)
FC Hansa Rostock
Rot Weiß Oberhausen
Tennis Borussia Berlin

Wir wünschen den Jungs viel Erfolg!

Drucken
PDF

Degen löst Holthausen in Holt ab

Geschrieben von: fupa.net. Veröffentlicht in Allgemein - Startseite

Im Sommer geplanter Trainerwechsel wurde von den Grün-Weißen vorgezogen

Das eigentlich verflixte siebte Jahr war sogar das erfolgreichste Jahr für den Bezirksligisten GW Holt und seinen Trainer Michael Holthausen. Das laufende achte Jahr aber ließ die Aufbauarbeit, die geleistet worden war, wie ein Kartenhaus zusammenbrechen. Fast alles lief bisher in dieser Saison schief.

Statt nach der Vizemeisterschaft in der vorigen Saison nun an der Tabellenspitze mitzumischen, krebsen die Grün-Weißen im Tabellenkeller herum und kommen dem Abstieg in die Kreisliga A schon frühzeitig bedrohlich nahe.

Nun haben Vorstand und Trainer Michael Holthausen einen Schlussstrich gezogen und sich getrennt. Nachfolger wird Georg Degen, der die Reserve seit acht Jahren in der Kreisliga B trainiert und dort mit ihr in der Spitzengruppe mitspielt. "Diese Veränderung hatten wir schon vor längerer Zeit so geplant. Wir haben die Maßnahme, die wir für die neue Spielzeit vornehmen wollten, nur vorgezogen", sagt Vorsitzender Wilfried Degen.

Holthausen, dessen Kader durch Verletzungen und berufliche Belastungen wichtiger Spieler immer mehr ausgedünnt wurde, wird die nun die kommende stressfreie Zeit genießen: "Ich werde ganz sicher bis zum Saisonende nichts machen. Ich werde mir eine Pause gönnen", sagt er.

Degen leitete gestern zum ersten Mal das Training und wird am Sonntag gegen Gandental sein Debüt in der Bezirksliga geben. "Dieses Spiel müssen wir unbedingt gewinnen, dann können wir das Ruder noch herumreißen", sagt er. Ungewiss ist für ihn derweil noch, auf welche Spieler er am Sonntag zurückgreifen kann, denn die zuletzt dünne Personaldecke wird sich wohl nicht wundersam verbessern.

Degen freut sich auf die neue Aufgabe, obwohl er sagt: "Das ist unter diesen Voraussetzungen ein Himmelfahrtskommando. Aber mein Ziel war es schon immer, als Trainer in der Bezirksliga zu arbeiten. Da muss ich diese Chance beim Schopf packen."

Quelle: fupa.net

Drucken
PDF

Vorzeichen bei FC II gegen Holt total vertauscht

Geschrieben von: fupa.net. Veröffentlicht in Senioren - 1. Mannschaft

Die Gladbacher spielen um die Meisterschaft, Holt kämpft um den Klassenerhalt

Die Vorzeichen sind beim Bezirksliga-Derby (Samstag, 18.30 Uhr) zwischen der Reserve des 1. FC Mönchengladbach und GW Holt gegenüber der vorigen Saison komplett vertauscht. Der FC spielt ganz oben mit, Holts Klassenerhalt ist dagegen stark gefährdet.

Die Personalsituation bei den Grün-Weißen hat sich derweil weiter verschlechtert. "Es steht kein Stürmer mehr zur Verfügung. René Schumacher fällt nach einem Muskelfaserriss auch aus", sagt Holts Trainer Michael Holthausen. Dagegen kann sein Kollege Fabian Vitz in Bestbesetzung antreten lassen. "Unser Ziel Klassenerhalt haben wir früher als erwartet geschafft. Die Mannschaft und ich wollen jetzt natürlich mehr und Tabellenführer Jüchen auf den Fersen bleiben", sagt er.

Spitzenreiter Jüchen muss am Wochenende in Gnadental antreten und trifft dabei auf seinen künftigen Trainer Hermann-Josef Otten. Ersatzgeschwächt wird der PSV derweil gegen Delhoven versuchen, endlich den ersten Sieg in der Rückrunde zu feiern. Holt Lürrip in Rommerskirchen drei Punkte, dürfte der angestrebte Klassenerhalt frühzeitig näher rücken.

Quelle: fupa.net

Drucken
PDF

Das DFB Mobil besucht Grün-Weiß Holt

Geschrieben von: Hermann Kaisers. Veröffentlicht in Allgemein - Startseite

Eine gute fußballerische Ausbildung ist Voraussetzung dafür, dass aus jedem Kind ein Talent werden kann. Hierzu ist fußballerisches Wissen gefragt, um das Training altersgerecht, fordernd aber auch mit dem notwendigen Spaß am Fußball vermitteln zu können.
Damit dies auch überall gewährleistet werden kann, bietet der FVN mit seinem DFB-Mobil Kompetenz auf vier Rädern an. Geschultes Personal zeigt in einer Demonstrationseinheit, wie das Training aussehen kann und vermittelt anschließend in einer Informationsveranstaltung weitere Tipps rund ums Thema Fußball.Am 28. September 2015 ab 17:30 Uhr ist es dann so weit, das DFB-Mobil macht bei uns „An den Holter Sportstätten“ Station und möchte uns seine Erkenntnisse von einem modernen und zeitgerechten Training vermitteln. Natürlich werden hierzu Spieler benötigt, daher wird die aktuelle F-Jugend zu dieser Trainingseinheit geladen. Ebenso werden alle Trainer und Betreuer des GW Holt eingeladen, gerade an diese Personen richtet sich hauptsächlich diese Veranstaltung.

dfb_mobil

Gerne dürfen auch die Eltern der Kinder an der Veranstaltung teilnehmen.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die Internetseite von BV Grün-Weiß Mönchengladbach e.V. sogenannte Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Hiermit akzeptiere ich Cookies dieser Webseite.