Drucken
PDF

E2 eröffnet Kreiseröffnungsspiel

Geschrieben von: Hermann Kaisers. Veröffentlicht in Allgemein - Startseite

Unsere E2 (2006er) bestreitet vor dem bereits erwähnten Kreisliga A-Eröffnungsspiel der Senioren am 14.August ein Spiel gegen die E1 vom SC Hardt.

 

Der Anstoß ist um 18.00 Uhr in Hardt  und danach wird unser Nachwuchs mit den Seniorenteams gemeinsam einlaufen.

Drucken
PDF

Weiteres Highlight für unsere 2006er

Geschrieben von: Hermann Kaisers. Veröffentlicht in Allgemein - Startseite

Wie bereits im Vorbericht zur Jugend erwähnt, dürfen wir an den wohl besten U10-Turnieren Deutschlands teilnehmen. Einmal in Meerbusch sowie auch in Verl.

Jetzt wird das Ganze ein wenig getopt, denn wir dürfen auch am Raddatz Immobilien-Cup (11./12.06.16) in Hannover teilnehmen. Bewusst werden hier Vereine eingeladen, die durch großes Engagement und sportlichen Erfolg Akzente im Jugendfußball setzen.

Wir sind dabei !!!

 

Teilnehmer 2015: Inter Mailand (I), Benfica Lissabon (P), Manchester City (GB), FC Valencia (SP), Dinamo Zagreb (HR), FC Schalke 04, Hannover 96, Lierse SK (B), Rapid Wien (A) und viele mehr.

 

Hier die Teilnehmerliste, die schon für 2016 zugesagt haben. Sicherlich werden hier noch einige Hochkaräter hinzukommen.

Klick mich

Drucken
PDF

1. Mannschaft bestreitet das Kreiseröffnungsspiel

Geschrieben von: Sascha Doumen. Veröffentlicht in Allgemein - Startseite

Vorher wird zur Kreisveranstaltung geladen.

In diesem Jahr wird der Kreis Mönchengladbach-Viersen erstmalig ein liebevoll getauftes "Kreiseröffnungsspiel" austragen. Als Paarung wurde die Begegnung der Kreisliga A zwischen dem SC Hardt und Grün-Weiß Holt auserkoren.

Das Spiel findet am 14. August um 19.30 Uhr in Hardt statt. Der Termin indes ist lediglich dieser Partie vorbehalten, Spielverlegungen auf diesen Tag wird es nicht geben. Vor der Partie findet um 18 Uhr eine Kreisveranstaltung statt. Die Trainer und Kapitäne aller Vereine der Kreisliga A und B sind zur Teinahme aufgefordert.

Der Hintergrundgedanke dieses Treffens ist die Verbesserung der Kommunkation zwischen den Protagonisten. Der Kreis wird durch den Kreisfußball- sowie den Kreisschiedsrichterausschuss vertreten, außerdem werden zahreiche Kreisliga-Referees teilnehmen. "Gegenseitiger Respekt untereinander muss selbstverständlich sein", heißt es.
Quelle: fupa.net
Drucken
PDF

Einlaufprozedere wird zur Pflicht

Geschrieben von: Sascha Doumen. Veröffentlicht in Allgemein - Startseite

Bis in die Kreisliga C ist der Einlauf ab sofort vorgeschrieben - auch in den Jugendklassen.

Der Fußballverband Niederrhein hat eine Neuerung vorgeschlagen. Ab sofort sollen Mannschaften gemeinsam Einlaufen und es soll einen Handshake - man kennt es aus der Bundesliga oder Champions League - vor jedem Spiel in allen Klassen geben.

Vor dem Spiel treffen sich beide Mannschaften am Platz, um gemeinsam das Spielfeld bis zur Mittellinie zu betreten. Anschließend stellen sich alle Spieler in einer Reihe auf, der Schiedsrichter in der Mitte. Zuerst laufen die Gäste mit einem Handschlag beim Referee und der Heimmannschaft vorbei, um sich in die jeweilige Spielhälfte zu begeben. Danach erfolgt mit beiden Spielführern die Seitenwahl. Diese Regelung gilt indes auch für alle Juniorenklassen.

Nach Informationen der Fupa-Redaktionen ist es jedem Kreis überlassen, diesen Vorschlag anzunehmen.

Quelle: fupa.net

Login Bereich

Wer ist online?

Heute7
Gestern20
Woche93
Insgesamt340832